Pressespiegel

„Lieder aus aller Welt“ – Sonntagskonzert vom 13. März im Kammermusiksaal der Philharmonie

Konzertbesprechung von Carsten Albrecht im Chorspiegel / Juni 2016

„Den Beginn gestalteten die sympathischen Singfrauen Berlin unter der exzellenten und sehr souveränen Leitung der Schweizerin Franziska Welti. Sie präsentierten Gesänge aus dem Kaukasus, den Karpaten, den Abruzzen und Apulien, aber auch einige lasische Lieder und ein sephardisches Schlaflied. Alle Stücke wurden auswendig und in den Originalsprachen vorgetragen. Seit der Gründung vor drei Jahren beschäftigt sich der Chor nunmehr mit dieser wunderbar reichen und vielfältigen Frauengesangskultur aus Ost- und Südeuropa, die von glücklicher und unglücklicher Liebe, der Lust des Lebens, von Sehnsucht und Abschied und von der Arbeit erzählen. Man merkte den Singfrauen die besondere Nähe zu den sorgfältig ausgewählten Stücken an, und man konnte die große Lust und die sorgsame Beschäftigung mit ihnen hören. Die Sicherheit in der Beherrschung der fremden Texte und Sprachen, die angemessene Tongebung und Singweise und die sehr gute Intonation der quintenreichen Chormusik waren authentisch und überzeugend und haben mich sehr beeindruckt. Zum schönen Klang- und Gesamtbild des Auftritts, an dem auch die solistisch singenden Damen mit ihren – mitunter vierteltönigen – Parts großen Anteil hatten, trugen dann schließlich auch wechselnde Choraufstellungen und eine leichte, nicht aufgesetzt wirkende Choreografie bei.“

zum kompletten Artikel